So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Martin Sigl Raumausstattung
Martin Sigl Raumausstattung
Stadtplatz 13, 83278 Traunstein
0861 90971150

1 Antworten, zuletzt 20.02.2017

Antworten gegeben in

Fußbodenheizung, Teppich



Der Messwert der darüber Auskunft gibt, ob eine Eignung für eine FBHZG vorliegt ist der WDW-Wert (Wärmedurchlasswiderstand). Dieser sollte 0.15 nicht überschreiten. Allerdings müssen alle auf dem Estrich verlegten/verklebten Beläge mit dazugerechnet werden. D.H. auch der Bodenbelag unter Ihrem losen Teppich spielt da eine Rolle. Es gibt Warmwasser- und Elektro-Fbhzg, die Stromgeführten haben oft eine höhere Oberflächentemperatur und könnten daher tatsächlich unter dem Teppich ein Problem haben.

Wenn der Raum gefliest ist und der Teppich eine normaler Rückseite m. Gewebe hat, würde ich mir nichts denken. Bei Parkett und Teppich mit aufkaschierter (Anti-Rutsch) Rückseite wäre ich vorsichtig. Da wird der FBHZG nichts passieren, nur der Parkett könnte Schäden davontragen....

Martin Sigl Raumausstattung

19 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Martin Sigl Raumausstattung