So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Natur Point Unger GmbH - Naturbaumarkt und Lehmbau
Natur Point Unger GmbH - Naturbaumarkt und Lehmbau
Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz
0371.28 300 210

3 Antworten, zuletzt 22.11.2020

Antworten gegeben in

Putzarbeiten, Dämmung, Massivhaus



Nein, es wird kein extra Tiefengrund benötigt, da ein zugelassenes WDVS mechanisch über eine spezielle Dübelbefestigung, dem jeweiligen System zugehörend im Untergrund abgefangen wird und somit auch der alte Putz Halt bekommt.

Übrigens meine persönliche Empfehlung für ein WDVS: Wählen Sie ein diffusionsoffenes, kappilar aktives und ökologisch sinnvolles WDVS. Z.B. ein System mit Holzfaserplatten oder Steinwolleplatten.

0 Hilfreiche Antwort

Wir haben sehr gute Erfahrung mit Holzfaserdämmplatten gemacht. Empfohlene Dämmstärke 40 - 60 mm. Diese haben eine sehr gute Wärmespeicherkapazität und unterbinden die unliebsame Kältestrahlung. Diese sollten unbedingt mit REINEM NATURKALK Putz versehen werden. Dieses System puffert in der kalten Jahreszeit anfallende Raumfeuchte und kann auch schnell wieder austrocknen. Gerne sind wir Ihnen für weitere Fragen behilflich.

Mit freundlichen Grüßen
Norman Unger

8 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Natur Point Unger GmbH - Naturbaumarkt und Lehmbau