So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Muss Kachelofen, der nicht 2. Stufe BImSchV erreicht ausgetauscht werden?

Mein Kachelofen Baujahr 1996 erfüllt laut Hersteller (Kaschütz „Eurotherm 6 EVS“) die Stufe 1 nach 1. BImSchV, jedoch nicht Stufe 2.
Muss ich diesen trotzdem 2024 austauschen? Aus der Information der HKI werde ich leider nicht ganz schlau.
Danke für die Infos im Voraus.

Herr S. bei Beutenmühle, 08.10.2017

Kamin / Ofen

Am besten mit dem Bezirksschornsteinfegermeister sprechen. Feuerstätten mit BImSchv Stufe 1 sollten Bestandsschutz haben und bis Baujahr 2010 normalerweise bis 31.12.2024 die Erlaubnis für das befeuern haben. Aber wie gesagt, am besten mit dem zuständigen BSM sprechen. An sich muss dieser Ihnen auch eine anstehende Stilllegungspflicht / Austauschpflicht ankündigen.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Wenn der Ofen tatsächlich die Stufe 1 erfüllt muss er nicht ausgetauscht werden, wenn dieses Prüfzeugnis auch schon bei der Herstellung des Ofens gegolten hat. Dies kann aber Ihr Bezirksbevollmächtigter(Bezirksschornsteinfegermeister) feststellen.

Oft wurde kleine Typenänderungen gemacht und nur diese Typbezeichnungen sind dann mit Stufe 1 anerkannt.

Ein Ofenbauer

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden