So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wie verhält es sich mit der Abschreibung, wenn die Anlage durch einen Blitzeinschlag komplett zerstört wurde?

Wie verhält es sich mit der Abschreibung, wenn die Anlage nach 3 Jahren Betriebsdauer durch einen Blitzeinschlag komplett zerstört wurde (alle Module + Wechselrichter) und für einen geringeren Betrag (aufgrund des zwischenzeitlichen Preisverfalls) wieder aufgebaut wurde? Bleibt der ursprüngliche Afa Betrag oder zählt ab dem Wiederaufbau der neue geringere Betrag?

Herr W. bei Saarbrücken, 01.06.2016

Photovoltaik Energieberater

Meine Antwort ist ohne rechtliche Prüfung, sondern rein logisch gedacht!
Da die Grundinvestiton für die Anlage ohne Einschränkung erfolgt ist und der eventuelle Kredit auch weiter besteht, würde ich sagen, dass auch die Abschreibung wie gehabt weiterläuft.
Die Neuerrichtung der Anlage, wenn sie von einer Versicherung bezahlt wird, ist für den Besitzer ja weder finanzieller Gewinn noch Verlust.
Somit hat sich ja an der "Grundsituation" steuerlich und finanziell nichts verändert.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden