So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Nachtspeicherheizung: Typenschild fehlt - Asbestgefahr?

Ich habe bei einem Bauvorhaben Nachtspeicherheizungen, die ich gegen eine Gasheizung erneuert habe.
Die Heizungen sind von der Firma Witte und ich kann hier kein Typenschild finden.

Darf mir jemand helfen herauszufinden, ob diese Heizungen Asbest enthalten?

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen im Voraus!

Herr T. 28.04.2017

Elektroheizung

Wenn Sie Informationen über das Baujahr der Heizung haben, dann ist auch bekannt ob der Heizkörper Asbesthaltig ist. Sollten Sie unsicher sein, wenden Sie sich direkt an den Hersteller - dieser wird auch anhand anderer Merkmale erkennen, um welches Modell es sich handelt.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden