So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Solaranlage als Kapitalvermehrung?

Ich hätte da mal einige Frage zu einer Solaranlage, die im Freien steht und nicht auf einem Gebäudedach installiert ist.
Wie würde in diesem Fall die Finanzierung ablaufen? Könnte man dadurch eine bessere Kapitalvermehrung erwarten, als bei einer Bank (Festgeldkonto)?
Ich bin nämlich auf der Suche nach einer Möglichkeit, auch kleinere Geldbeträge (ca.5000€ - 10000€) je nach Rendite und Ansparung sinnvoll anzulegen.

Herr C. bei Drüsen, 12.01.2017

Photovoltaik Finanzierung Fördermittelberatung

Hallo,

eine Kapitalvermehrung über erneuerbare Energien ist im Grunde das Sicherste, was man im Moment bei den aktuellen Zinsen, machen kann. Denn die Sonne scheint immer (über das Jahr gesehen) und der Wind auch. Bei solaren Freilandanlagen ist eine höhere Kapitalbindung als bei Dachanlagen notwendig. Deshalb werden hier nur größere Projekte, also welche mit höheren Leistungen oder Investitionssummen, auf dem Markt angeboten. Die kleinste Einheit, die ich anbieten könnte, wäre ein nachgeführtes Solarsystem welches 36.500 € kostet, über 12 Jahre garantiert ca. 3.900 € Jahreseinnahmen, also über 10% Rendite (EBITDA) bringt.

Mit Sonne im Herzen
Wolfgang Braemer
Energie Primus Braemer

4 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden