So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Brauchwasser mit Brauchwasserpumpe oder vorhandener Erdkollektorwärmepumpe erhitzen?

Ist es wirtschaftlicher, das Brauchwasser mit einer eigenen Brauchwasser-Pumpe (Luft/Wasser) zu heizen, oder mit einer schon vorhandenen Erdkollektor-Wärmepumpe. Ich habe gelesen, dass die JAZ einer Erdkollektor-Wärmepumpe deutlich abfällt, wenn damit Brauchwasser geheizt werden soll.

Herr L. 18.10.2020

Wärmepumpe Warmwasser

Abhängig vom vorhandenen Heizungskonzept. Wenn Pufferspeicher vorhanden ist, eine externe Freischwasserstation nachrüsten und mit vorhandener Wärmepumpe heizen. Vorteile: nur 2 l - Warmwasserinhalt, keine Probleme mit Legionellen und Hygiene.

Herr L., 26.10.2020

Vielen Dank! Den Hygienevorteil sehe ich natürlich. Aber verbraucht diese Lösung (Pufferspeicher für die Heizung mit Sole-Wärmepumpe ist natürlich vorhanden) wirklich weniger Energie (für die Pumpen) als eine Solo-Luftwärmepumpe für die Heißwasserversorgung?

1 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden