So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kerndämmung hier möglich?

Wir haben ein Haus was um 1930 gebaut wurde. Die Außenwand besteht aus einer 24er gemauerten Ziegelwand. Innen wurde aus ein leichter Stein eingezogen. Die Luftschicht zur Außenwand beträgt ca 5 bis 7 cm. 2 volle Etagen, Holzbalkenlage. Jetzt meine Frage, könnte gefahrlos eine Kerndämmung eingeblasen werden? Hol ich den Taupunkt rein, können die Balkenenden feucht werden.

Herr B. bei Goch, 04.10.2020

Dämmung

Also grundsätzlich bedarf so etwas eine Ortsbegehung. Ich denke man kann die Luftschicht mit geeignetem Dämmstoff ausblasen, wenn die Aussenfassade intakt ist, also keine Risse aufweist und das Fugenbild intakt ist.
Wenn die Balkenköpfe keinen direkten Kontakt zum Ziegelmauerwerk haben sehe ich kein Problem. Ansonsten besteht die Gefahr das Wasser von der Fassade kapillar nach innen geleitet wird und die Balkenköpfe durchfeuchten. Das muss vorher also gut geprüft werden.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden