So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Farbe haftet nicht auf Putz

An einer ca. 15Jahre alten Wand bemerkte ich beim Ausbessern der Farbe, dass die obere Farbschicht sich ohne große Probleme mit einem Spachtel rückstandslos entfernen lässt, d.h. es besteht keine wirkliche Haftung zwischen Putz und Farbe.
Ich habe etwas Wasser auf den Putz aufgebracht; es zieht gut ein.

1. Nun verstehe ich nicht, warum die Farbe auf dem Putz nicht haftet, ich dachte, nur auf wasserabweisendem Untergrund (wie Latexfarbe) gibt es dieses Haftungsproblem?
2. Ist es unbedingt notwendig zu grundieren? Wenn ja, womit, Tiefengrund oder Haftgrund?
3. Oder zieht der stark saugende Putz das ganze Wasser aus der Farbe, so dass es zu keiner vernünftigen Haftung kommt? Hilft in einem solchen Fall, vor dem Farbauftrag den Putz mit Wasser anzufeuchten?

Herr S. 28.09.2020

Malerarbeiten

Ich gehe davon aus, dass oben beschriebene Untergrund Innenwandfläche beschreibt. 1. Wie alt kann der Altanstrich sein kann? hier optische Prüfung lt. Verschmutzung. 2. Sichtliche Prüfung ob der Untergrund mehrmals mit Feuchtigkeit belastet ist sprich Wasserschaden u.a. Prüfungsmethoden.
Zu Ihre 2.Frauge: Der Untergrund für folge Anstriche muss trocken und tragfähig sein. Nicht tragfähige Altanstrich sowie der Putz sollte entfernt bzw. mit Deckenbürste abgewaschen werden, danach mit einem Tiefergrund oder Putzhärter grundiert werden (Haftgrund ist nur für nicht saugenden Untergründe geeignet). Untergrund anfeuchten ist in der Regel ungeeignet. Ich hoffe ich konnte mit meine Stellungnahmen Euch helfen. An sonsten können Sie mich direkt anschreiben und info(at)kirma.de.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden