So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Trittschalldämmung im Obergeschoss

In einem Altbau, Baujahr 1944, muss das gesamte Obergeschoss trittschallgedämmt werden. Der Aufbau sieht aus wie folgt, oben ca. 15 mm Bodendielen aus Holz mit Nut und Feder. dann kommen Holzbalken, dazwischen Dämmmaterial wie Asche etc. Darunter ist die Betondecke, ca. 10 cm stark. Ich wohne darunter und höre jeden Schritt. Die Wohnung oben gehört mir auch und soll entsprechend fußbodenmäßig neu aufgebaut werden. Welche Möglichkeiten habe ich?

Herr P. bei Dortmund, 31.05.2020

Fußbodenheizung Dämmung

Gar keine wegen Statik und Brandschutz

Herr P., 08.06.2020

Das war eine sehr unbefriedigende Antwort. Interessanterweise sind diese Arbeiten schon an 2 Wohnungen des Typs erfolgreich abgeschlossen worden. Ich benötige Ihre "Bemühungen" nicht mehr. Diese Ratschläge sind auch nicht weiter zu empfehlen. Die Antwort hat aber zu erheblichen Lachreizen beigetragen.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden