So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Gibt es bei den Stringspannungen Vorschriften betreffend der Höhe der Spannungen?

Gibt es bei den Stringspannungen außer den Vorgaben durch den Wechselrichter auch noch Vorschriften betreffend der Höhe der Spannungen?
Wie ist die Feuerwehr vor den DC-Spannungen am Dach geschützt.

Herr F. bei Zell am See, 26.04.2020

Photovoltaik

Die Stringspannung ist ja schon geklärt.
Bezüglich der Feuerwehr möchte ich ergänzend zur ÖVE-Richtlinie ergänzen, dass sich die Anlage mit einem Solar Edge Wechselrichter (im Gegensatz zu allen anderen Wechselrichtern) automatisch im Brandfalle oder bei Kurz- bzw. Erdungsschluss ausschaltet und auf Erhaltungsspannung (sprich 1Volt pro Modul) herunterfährt. Dadurch geht DC seitig keinerlei Gefahr mehr aus und ich habe damit die R11-1 Regel ganz automatisch erfüllt. Der Solar Edge WR hat auch noch viele andere sehr wichtige Vorteile. Ich bin gerne bereit, Ihnen den Unterschied zu erklären.

0 Hilfreiche Antwort

Die Stringspannung ist max. 1000V bei Hochvoltsystemen; beim konkreten Projekt gibt sie der Wechselrichter lt. Datenblatt vor.

Der Feurerwehrschutz ist in der ÖVE-Richtlinie R11-1 geregelt. Dieses Dokument gilt als Ergänzung zu ÖVE/ÖNORM E 8001-1, ÖVE-EN 1 Teil 2 Reihe, ÖVE-EN 1 Teil 3 Reihe und ÖVE/ÖNORM E 8001-4-712

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden