So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Reparaturrücklage von jährlich 200 € steuerlich geltend machen?

Ich habe mir 2019 eine 8,5 kW Photovoltaikanlage aufs Dach setzen lassen. Für die Besteuerung habe ich die Kleinunternehmerregelung gewählt. Für die EÜR habe ich bisher auf der Aufwandsseite nur den Abschreibungsbetrag, da ich keinen Wartungsvertrag und keine Versicherung abgeschlossen habe. Da aber möglicherweise in einigen Jahren eine Reparatur (defekter Wechselrichter, defektes Modul oder sonstiger Schaden) eintreten kann, würde ich gerne eine Reparaturrücklage von jährlich 200 € steuerlich geltend machen. Ich das möglich?

Herr P. bei Soest, 29.01.2020

Photovoltaik

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden