So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Hauskauf mit Nachtspeicherheizung - wie umrüsten?

Wir wollen ein Haus kaufen. Welches noch mit Nachtspeicheröfen beheizt wird. Das Haus ist Baujahr 1974, es hat 7 Zimmer, zwei Bäder und einen Keller. Eine Wohnfläche von 154 m und Gebäudenutzfläche von 207,9 m. Die Wassererwärmung ist auch elektrisch. Was wäre die sinnvollste Umrüstung?

Mit freundlichen Grüßen

Herr U. bei Berlin, 23.01.2020

Wärmepumpe Gasheizung Solarthermie Pelletheizung

Sinnvoll ist die Umstellung auf Luftwärmepumpe oder Gasheizung (Erdgas -wenn möglich, für Flüssgas sind andere Faktoren entscheident). großer Vorteil für die Luftwärmepumpe ist der schon vorhandene Stromanschluß, das minimiert die Kosten. Wenn die WW-Bereitung über die Heizung erfolgen soll geht natürlich nur eine Speicherlösung oder dezentral über Durchlauferhitzer. Wenn die nicht unerheblichen Fördermittel mit in Anspruch genommen werden sollen, ist allerdings die Einbindung von Fotovoltaik, Fotothermie oder Holzheizung zwingend vorgeschrieben.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden