So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Abstand PV Anlage zum Nachbarn?

Wir überlegen uns eine Photovoltaik/ Solarthermie aufs Dach zu bauen - können Sie mir sagen, wie nah man an die Grenze zum Nachbarn gehen kann, es handelt sich um ein Reihenhaus aus den 60er Jahren, welches durch 24er Kommunwand vom Nachbarn getrennt ist. Muss ich aus Brandschutzgrünen einen Abstand einhalten?

Frau R. bei München, 20.09.2019

Photovoltaik

Wenn keine Brandschutzwand auf der Dachfläche herausragt gibt es keine Mindestabstände. Falls eine Brandschutzwand auf dem Dach vorhanden ist müssen entsprechende Abstände eingehalten werden.
Ich habe jetzt den genauen Gesetzestext nicht zur Hand aber Sie können mich gerne unter meiner Emailadresse anschreiben: dg@gruenauer-gmbh.eu.

Dann kann ich Ihnen eine detaillierte Antwort geben.

4 Hilfreiche Antwort

Handelt es sich um eine Reihenhaus bzw. eine Doppelhaushalte?
Wenn ja, müssen Sie die Gesetzeslage beachten. Normalerweise sagt die Brandschutzverordnug, dass man einen Abstand von 1,25 m zur Brandschutzmauer halten muss. Das ist in der Regel eben die Trennwand (kommune Wand) zwischen den Gebäuden. Allerdings hat sich da in der Vergangenheit quasi KEINER daran gehalten (sowohl bei PV als auch bei Solarthermie) und es hat auch niemand geahndet. Tatsache ist auch, dass das von Gemeinde zu Gemeine verschieden ist. Viele gemeinden haben dazu gar keine Meinung und auch keine Vorschriften... d.h. aber im Umkehrschluss, dass dann IMMER die gesetzliche Gebäudeschutzverordnung noch übergreifend gelten würde. Im Brandfall kann das dann blöde laufen.
Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde vorab. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, halten Sie einfach die 1,25m zur Nachbardachfläche ein.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden