So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Räume im Obergeschoss energetisch & optisch sanieren, Schallschutz verbessern

Zwei Räume im 1. OG eines Altbaus sollen saniert werden mit folgendem Ziel:

- Energetische Verbesserung
- Verbesserung bezüglich Schallschutz
- Optische Sanierung

Es handelt sich um eine Holzbalkendecke (Balken ca. 20 cm hoch), in die Zwischen-
räume wurde ca. 12 cm hoch Sand eingefüllt (wurde 1960 gemacht). Darauf sind
Holzdielen, z.T. schon ausgebessert, Aufarbeitung lohnt wohl nicht. Direkt auf den
Holzbalken haben wir eine Aufbauhöhe von ca. 5.5 cm, welche für Schallschutz-
massnahmen + den neuen Aufbau (Dielen/Laminat oder was anderes) benutzt
werden kann.

Welche Massnahmen wären möglich bzw. sind empfehlenswert ?

Herr Z. bei Oyten, 10.07.2019

Dämmung Energieberater Architekt

Ich gehe davon aus das die Räume als Wohnraum genutzt werden sollen.
Den Sand liegen lassen, ist hervorragender Schallschutz. Wenn der Hohlraum zur Dachseite hin geschlossen ist ( also keine Durchlüftung von außen ) einfach so lassen.
Wenn offen: Hohlraum mit Dämmung im Einblasverfahren auffüllen. Zusätzlicher Schallschutz.
Dann könnte man noch auf die vorhandenen Dielen Bodenverlegeplatten mit Isolierung verlegen und dann Laminat o.ä. Ist aber nicht unbedingt notwendig, hier würde auch normale Trittschalldämmung ausreichend sein.

Herr Z., 02.08.2019

Besten Dank für Ihre Antwort, da ich gerade aus dem Urlaub kommen, kann ich mich erst jetzt melden.

1 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden