So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wasserschaden im KfW 55 Neubau, Dämmung nass - wie sanieren?

Mein Problem: In der Neubauphase ist über eine Terrasse und die Attika viel Wasser in die Wand gelaufen. Es handelt sich um Kalksandstein, Klinker und Dämmung. Es soll KfW 55 Standard erreicht werden.
Der Architekt meint, durch Trocknung würde man den ursprünglichen Zustand erreichen. Mein Gutachter meint man müssen die Dämmung austauschen, da diese ihre wesentliche Eigenschaft verlieren wird. Die Dämmung ist nass.
1. Was würden Sie empfehlen?
2. Wie würde man sanieren?
3. Wie groß ist der zeitliche Aufwand?
4. Gibt es Spezialisten, die ohne vollständiges Abtragen des Klinkers sanieren können?

Ich rechne mit großem Ungemach und erheblichen Kosten.

Herr I. bei Reinbek, 27.03.2019

Dämmung Energieberater Architekt Gartengestaltung
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden