So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Solarthermie: Aufdachinstallation (Röhrenkollektor) oder Indachinstallation (Flachkollektor)?

Für den Neubau eines Mehrfamilienhauses stellt sich uns die Frage ob für eine Solarthermieanlage mit Heizungsunterstützung eine Aufdach-Konstruktion mit Röhrenkollektoren/ Flachkollektoren oder eine Indachinstallation mit Flachkollektoren sinnvoller und bzw. insbesondere preiswerter ist. Es ist genügend Fläche auf dem Dach vorhanden, die Dachneigung des Satteldaches beträgt 43° und zu versorgen sind ca. 25 Bewohner, in 9 Wohnungen. Für Empfehlungen wäre ich Ihnen sehr dankbar!

Herr H. bei Düsseldorf, 28.01.2019

Solarthermie Photovoltaik Dach

Indach statt Aufdach werden vorwiegend aus rein ästehtischen Gründen gewählt und verteuern eine Anlage. darüber hinaus werden die Gewerke Dacheindeckung und Kollektormotage noch abhängiger voneinander.
Unsere Empfehlun:g Eine Aufdach-Röhrenkollektor mit gutem Preis-Lesitungsverhältnis wählen und hierfür die Solarfläche möglichst groß gestalten. Damit erzielt die Gesamtinvestition einfach eine bessere Grundfunktionalität und die Anlage kann auch im Übergangsbereich noch Erträge erzielen. Damit die Anlage nicht thermisch belastend in den Stagnationsbetrieb geht, empfehlen wir keine Glykolanlage sondern ein reines Wasser System eingesetzt.
Die/der notwendigen Speicher (wofür immer zu wenig Platz geplant wird) dürfen so auch kleiner ausfalle,n da ein geschlossenes Drain-Backsystem keine Hitzeprobleme hat, und keine Wärmeverluste zur Frostsicherung benötigt. Die Wartung gestaltet sich sehr einfach.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Ich würde eine Aufdach- einer Indachmontage immer vorziehen. Wobei es unabhängig davon ist, ob es sich um einen Röhren- oder Flachkollektor handelt. Es gibt vermutlich für beide Kollektorarten beide Montagearten, je nach Hersteller. Die Unterschiede liegen hier beim Platzbedarf. Dadurch, das der Röhrenkollektor höhere Temparaturen erreicht, ist die Effizienz natürlich größer und Sie benötigen weniger Platz.

Aber wie gesagt, ich würde die Aufdachmontage vorziehen - die Gründe: Der Montageaufwand ist geringer, die Dachfläche wird nicht wesentlich durchdrungen und somit können im Laufe der Zeit auch weniger Undichtigkeiten entstehen. Das Aufdachsystem sollte auch günstiger sein, da der Montagerahmen zur Eindeckung in die Dachhaut entfällt. Ein Indachsystem sollte m.E. zwingend vom Dachhandwerker eingebaut werden, nur der hat die erforderliche Erfahrung. Und - last not least - im Falle eines Defekts lässt sich der Aufdachbefestigte Kollektor leichter tauschen.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden