So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Solaranlage bei Ost-West-Dach sinnvoll?

Mein Hausdach hat eine Ost-West Ausrichtung. Lohnt sich da eine Solaranlage? Außerdem läuft der Länge nach eine Stromleitung übers Dach, die stören könnte.

Herr R. bei Nürtingen, 24.10.2018

Photovoltaik Dach

Für die Nutzung PV-Anlage für Eigenbedarf finde ich Ost-West Dächer sogar besser, da man auf den ganzen Tag verteilt kontinuierlicherer Stromerzeugung hat. Es gibt keine Spitzen in der Mittagszeit, dafür aber Früh und Abend bessere Ausbeutung. Bezüglich Stromleitung: man kann die Erträge optimieren wenn man SolarEdge Wechselrichter und Optimierer einsetzt. In dem Fall arbeiten nur die Module schlechter die wirklich vom Schatten getroffen sind.

8 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Die kurze Antwort lautet: Lassen Sie sich am besten von einem unabhängigen Installateur beraten.

Wir sind zwar kein Installateur, sondern ein Solarreinigungsunternehmen. Etwas Know-How haben wir trotzdem, darum möchte ich Ihnen eine detailliertere Antwort und ein paar Hinweise geben.

Ob sich eine Solaranlage zur Stromerzeugung lohnt bzw. ob sie mehr oder weniger Strom erzeugt, ist nicht alleine von der Ausrichtung entscheidend. Unter anderem hängt es auch ab von:
1)Von den Gegebenheiten: Vom Neigungswinkel des Dachs ab (oder vom Winkel der Aufständerung, falls die Konstruktion und die Gegebenheiten eine aufgeständerte Aufdachanlage zulassen (Sinnhaftigkeit etc.). Es hängt auch von der Umgebung ab. Würde ein Gebäude oder Bäume der Anlage auf der Süd-Seite die Sonne nehmen. Kommt es zu Verschattungen durch Gebäude. Selbst die Stromleitung könnte beispielsweise einen Schatten werfen, der die Leistung der Anlage herabsetzt.
2) Süd-Ausrichtung heißt mehr Sonne. Mehr Sonne heißt allerdings nicht gleichzeitig mehr Ertrag...zumindest ist es nur die halbe Wahrheit. Die Solarzellen arbeiten am effizientesten bei einer Kerntemperatur von ca. 21°C. Je heißer die Zellen desto weniger Leistung. Ergo auf der Südseite erhitzen sich die Zellen schneller. Heißt jedoch nicht, dass es zwecks Lukrativität besser ist die Anlage mit Ost-West Ausrichtung zu wählen.

Wegen der Stromleitung: Da müssen Sie sich zusätzlich bewusst sein, dass die Stromleitung bei der Installation der Anlage, bei Wartungs- und Reinigungsarbeiten der Anlage zum Problem wird und deshalb entsprechender Aufwand betrieben werden muss. Diesen sollten Sie ebenfalls in Ihre Überlegungen und Kalkulationen mit einberechnen.

4 Hilfreiche Antwort

Für den Fall auf unserer Webseite www.cleantec-consult.de finden Sie eine anschauliche Grafik zum Thema Ost/West-Ausrichtung und in Bezug auf die Verschattung durch die Stromleitung kommt es auch auf den Abstand der Leitung wenn der gross genug ist, wird der Schatten eher diffus sein und kein Schlagschatten... Moderne Wechselrichter verfügen ein eigenes Schattenmanagement, so dass die Ertragseinbussen oft überhaupt nicht nennenswert sind und man sich Zusatzkosten für Optimierer sparen kann, wogegen bei grösseren Verschattungen natürlich Optimierer oder spezielle Module und Wechselrichter Ihre Berechtigung haben!

2 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ja, eine Anlage lohnt sich auch bei Ausrichtung Ost/ West. Für den Eigenverbrauch eine auch sehr gute Konstellation, wenn nicht sogar die bessere wie Süd. Sie haben für den nutzen zu Hause sehr früh schon eine gute Leistung, der Mittagsüberschuss ist dann nicht so hoch und abends eine längere höhere Leistung wie Süd.
Bei der Stromleitung ist die Frage wie weit diese über das Dach läuft und ist diese Isoliert oder nicht.
Wie schon die Kollegen davor geschrieben haben, sollte dies in der Kalkulation berücksichtigt werden.
Neben Solaredge gibt es auch noch von Tigo solche Optimierer.
Empfehle Ihnen einen Solarteur aus der Region zu nehmen der sich die Örtlichkeiten Anschaut.

2 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden