So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus in Holztafelbauweise, 45 Jahre alt. Sollte man so ein Haus noch kaufen?

Ein älteres Holztafelbauweise haus, ca 45 Jahre alt. Was muss man da achten? Ist es ratsam so ein altes Haus zu kaufen?

Frau I. bei Wuppertal, 01.08.2018

Architekt

Da es auch damals schon sehr verschiedene Hersteller und Bauarten von Holztafelbauten gab, kann man dies nicht grundsätzlich beantworten.
Folgende Fragen sollten besonders beachtet werden:
1.Ist in den Innenräumen ständig ein unangenehmer Geruch wahrnehmbar? Dies könnte auf eine Raumluftbelastung durch Stoffwechselprodukte von Pilzen im Zusammenhang mit PCP/Lindan-haltigen Holzschutzmitteln hinweisen. (Hersteller damals zB Streif-Haus). Dazu bitte auch die zum Bau des Hauses erstellte Baubeschreibung durchsehen. In dem Fall nicht oder nur zu sehr kleinem Preis kaufen, da eine umfangreiche Sanierung erforderlich ist.
2.Besteht die Fassade noch aus (evt. verputzten) Asbestzementplatten?
Das wäre kein Grund, das Gebäude nicht zu kaufen. Bei einer evt. gewünschten Fassadensanierung ist jedoch mit etwas höheren Kosten zu rechnen, evt. Grund für eine Kaufpreisminderung.
3.Wenn größere Mengen an Holzspanplatten eingebaut wurden, kann evt. eine Formaldehydbelastung der Raumluft bestehen. Diagnose nur durch eine vergleichsweise teure Messung durch einen Sachkundigen möglich, evt. mit dem Verkäufer verhandeln, ob er das zahlt.
4.Wenn die Außenwände noch nicht saniert wurden, ist der Wärmeschutz derselben aus heutiger Sicht vergleichsweise schlecht. Eine Verbesserung ist meist gut möglich, bedingt dann aber auch eine neue Fassadenbekleidung (siehe dazu auch Punkt2).
5.Ein Vorteil der Bauart ist, dass Umbauten relativ leicht möglich sind. Bei der Veränderung von Innenwänden muss beachtet werden, dass manche nichttragende Wand Funktionen als aussteifende Wand erfüllt, bei Wegfall derselben müssen entspr. Ersatzmaßnahmen durchgeführt werden.

Bei weiteren Fragen bitte direkt bei mir melden. Gerne biete ich Ihnen gegen eine Schutzgebühr auch eine gemeinsame Begehung des Objekts mit Beratung vor der Kaufentscheidung an.

0 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden