So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Austausch einer Gasheizung

Wir haben einen 25 Jahre alten Buderus Gaskessel mit Warmwasserspeicher. Ein zusätzlicher größerer Warmwasserspeicher wurde kürzlich im Zuge der Photothermie Installation installiert und mit dem Heizungs-Warmwasserspeicher verbunden. Nun soll die Gasheizung ausgetauscht werden. Können wir hierbei nur eine Gas-Brennwertheizung ohne Wasserspeicher installieren und diese dann direkt mit dem Photothermie Speicher verbinden?

Herr A. bei Hörstel, 07.07.2016

Gasheizung

Hallo,
grundsätzlich ist eine Verbindung zum neu installierten Speicher und der neuen Gas-Brennwert-Anlage möglich, ohne dass ein zusätzlicher Warmwasserbereiter (WWB) installiert wird. Für zwei WWB besteht im Normalfall keine Notwendigkeit.

Eine angenehme Woche wünscht
Alexander Schlichting

3 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden