So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Warum beharrt Denkmalschutz auf Holzfenster?

Es ist hinreichend bekannt,dass Kunststofffenster ( die neue Generation ) dauerhaft und entschieden weniger pflegeaufwendig sind als jede Art von Holzfenster. Warum beharrt der Denkmalschutz immer noch auf Holzfenstern - zumindest bei den Fassadenfenstern- auf Holzfenstern, die zu dem noch entschieden teurer sind?

Herr W. bei Kassel, 10.05.2018

Fenster

Das Ziel des Denkmalschutzes bzw. der zuständigen Ämter besteht darin, dass als Denkmale klassifizierte Objekte dauerhaft erhalten bleiben und dabei nicht verfälscht, beschädigt sowie nicht beinträchtigt oder zerstört werden. Die Frage, ob Kunststofffenster da weniger pflegeaufwendig sind, spielt bei dieser Aufgabenstellung und der Auslegung dieser Ziele in der Praxis leider keine Rolle. Es zählt alleine, dass der historische Charakter erhalten bleibt. Wenn daher bisher Holzfenster vorhanden waren, dann müssen auch zukünftig Holzfenster vorhanden sein, die dem historischen Charakter entsprechen.

5 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden