So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Photovoltaikanlage mit Staplerbatterie verbinden

Ich habe eine existierende PV Anlage mit 30/70 Eigennutzung. 22 Platten 255WP. Der Wechselrichter ist ein SMA Sunny Tripower 5000. Ein Mulitfunktionsrelais für Batterieeinspeisung ist enthalten. Es ist bereits ein Digitaler Stromzähler Einspeisung/Verbrauch vorhanden.
Ich bekomme jetzt günstig eine Staplerbatterie 48V 360Ah/5h. Enthalten ist auch das Ladegerät.
Theoretisch würde ich einen Batterieumrichter von 48V auf 220V benötigen, um die gespeicherte Batteriespannung aus dem Mulitfunktionsrelaisüberschuss zu verwenden.

Was meine Fragen sind:
Wie kann ich folgende bevorzugte Lösung umsetzen? Laden der Batterie durch PV Überschuss, über vorhandenen Wechselrichter über MF Relais.
Bestenfalls über das Staplerladegerät. Umrichter Empfehlung?), um in das Hausnetz einspeisen zu können, aber nur die Energie, die die Verbraucher benötigen.
Wird mehr Strom benötigte, soll dieser aus dem Netz bezogen werden.

Kann das so umgesetzt werden?
Welche Komponenten empfehlen Sie?
Vielen Dank für Ihre Tipps.

Herr W. bei Neuheilenbach, 10.02.2018

Photovoltaik

Nein, mein Lieber, so geht das nicht. Du kannst mit deinem Multifunktionsrelais bestenfalls einen zusätzlichen Verbraucher zuschalten - ggfls. Auch dein Ladegerät und den Akku, aber den gespeicherten Strom in dein Hausnetz einspeisen, das kannst du so nicht. Dazu brauchst du einen professionellen Batteriespeicher. Am besten lässt du dich vom Fachmann beraten - und lass bitte die Finger vom Zählerkasten, wenn du kein Elektriker bist!

30 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden