Archiv

Kostengünstige Wärme durch Pelletheizung und Solarthermieanlage

Das ganze Jahr durch Sonne heizen

Die Kombination von Pelletheizung und Solarthermieanlage ist eine ganz besondere, denn die beiden Wärmeverfahren ergänzen sich optimal. Herrscht schönes Wetter mit Sonnenschein, kann durch die aufgenommene Sonnenenergie der Bedarf an Warmwasser und Wärme gedeckt werden. Ist es jedoch bewölkt und die Sonnenstrahlen geben nicht genug Wärme ab, wird die Pelletheizung dazu geschalten. Bei der Kombination von Pelletheizung und Solarthermie wird somit sichergestellt, dass die Heizung je nach Witterungsverhältnissen mit höchstmöglicher Effizienz arbeitet. Hierdurch können die Kosten für Wärmebereitstellung pro Haushalt um bis zu ein Drittel gesenkt werden. Da Holz ein nachwachsender Rohstoff ist, der dank der Sonne wächst und gedeiht und diese quasi in sich speichert, ist also auch das Heizen mit Holzpellets im Grunde ein Heizen mit gespeicherter Sonnenenergie.

Staatliche Förderung

Ein weiterer Anreiz für die Kombination von einer Pelletheizung mit einer Solarthermieanlage ist, dass der Staat diese Energieform durch das Marktanreizprogramm fördert. Mindestens 4900 Euro Zuschuss gibt es beim Bau einer kombinierten Anlage. Zusätzlich ist die Finanzierung mit einem zinsgünstigen Kredit, der von der KfW-Bank angeboten wird, möglich. Eine aktuelle Übersicht über den derzeitigen Zinssatz finden Sie unter www.kfw.de. Der Vorteil eines Darlehens ist, dass es erst abbezahlt werden muss, wenn man schon deutlich an Energiekosten spart und die monatliche Abzahlung somit leichter fällt.

Woche der Sonne 2014

Für interessierte Bauherren und Sanierer findet auch im Frühjahr 2014 vom 9. bis zum 18. Mai wieder die jährliche „Woche der Sonne“ statt. Die Kampagne, die auch schon 2013 stattfand, wird vom Bundesverband der Solarwirtschaft e.V. gemeinsam mit dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband initiiert und informiert über die Umstellungsmöglichkeiten auf eine zukunftsfähige umweltschonende Energieversorgung. Weitere Informationen zum umweltbewussten Heizen mit Pellets sowie den energiesparenden Kombinationsmöglichkeiten finden Sie auf www.aktion-holz.de.

Dieser Gastbeitrag wurde von Robert Schmalzried von Aktion-Holz verfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.