So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Installationsfehler bei Gasheizung?

Ich habe mir 10.2019 ne neue Weishaupt Brennwertheizung einbauen lassen. Leider ist der Meister-Installateur nicht besonders kompetent, wie sich regelmäßig herausstellte. U.a. reicht die 15 KW Leistung in kalten Wintern nicht aus und sie passte anfangs gar nicht in den Keller höhenmäßig!

Nun meine ich, einen weiteren Fehler bei der Installation festgestellt zu haben:
das doppelwandige Abgasrohr außen ist vom Keller bis übers Dach etwa 10 -11 Meter lang. Nun hat die Firma leider die Zuluftöffnug gleich außen unter Erdniveau im Sockel-Knie-Anschluß gewählt, anstatt die Luft von ganz oben anzusaugen, wo sie sich ja schön an der Abluft erwärmen könnte.
Das von Bezirksschornsteinfeger dazu angeforderte Gutachten von Weishaut dazu sagt ausdrücklich, es bestehe KEINE Vereisungsgefahr an der Mündung, wie zuerst befürchtet.
Trotzdem wurde die energetisch schlechtere Lösung gewählt.

Was verliere ca. ich an Wirkungsgrad durch diese Bauweise?
Ist das fachgerecht?
Was sollte das Abgas in °C oben an der Mündung haben?

Frau N. bei Hannover, 09.02.2022

Gasheizung

Fragen über Fragen wie zB. wie groß ist das Haus welche Isolierung und welche Heizung ? Heizkörper? Fußbodenheizung?
Abgasrohr im Schornstein Schacht?
Ein Brennwertgerät sollte man immer etwas grösser Wählen wegen der Warmwasserleistung sonst arbeitet das Gerät modulierend.
Es gibt super kleine Wandgeräte auch mit Warmwasser.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden