So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wer kann meinen Wechselrichter prüfen?

Seit Mai 2013 betreibe ich eine 6kwp Solaranlage . Die 3kwp Ost und 3kwp Westanlage könnte bis zu 4340kwh erzeugen. Es wurden bisher aber nur 2015 = 3489kwh erzeugt.
Das Finanzamt rechnet so: Maximal erzielbar 4340kwh minus 3489kwh=851kwh mal 0,288€ Direktverbrauch.
Je geringer die Einspeisung desto höher der Direktverbraucht. Wer kann den Wechselrichter prüfen und evt.so einstellen dass 100% eingespeist wird?

Herr F. 18.01.2017

Photovoltaik

Sehr geehrte Damen und Herren,

man könnte den Direktverbrauch mit der Hilfe eines S0-Zählers zusätzlich messen und so dem Finanzamt die Schätzung abnehmen.
Kostenpunkt liegt für S0-Zähler und Installation liegt bei ca. 100,-€, wenn im Zählerschrank noch Platz hierfür ist.

Die PV-Anlage kann natürlich auch als 100% Einspeiseanlage umprogrammiert werden aber hier stellt sich wieder die Sinnhaftigkeit,
da die Vergütung für den eingespeisten Strom geringer ist, als die Ersparnis durch Eigenverbrauch.

Sonnige Grüße

Clen Solar GbR
Enrico Heymann

2 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden