So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Brennstoffzellenheizung für Zweifamilienhaus?

Welche Chancen - technisch und finanziell - hat eine Heizungsanlage auf
Wasserstoffbasis in einem Zweifamilienhaus Bj. 1952 mit Heizkörpern.
Aktuell vorhanden eine Ölheizung mit Kessel ca. 25 kW
Gibt es sowas schon?

Herr R. bei Dachau, 20.03.2020

BHKW Brennstoffzelle

Mit der Brennstoffzellentechnologie
kann durch das Erdgas, Elektrische Energie erzeugt werden ein kleiner Nebeneffekt dabei ist, dass bei der Energie Erzeugung ebenso Thermische Energie entsteht welcher ebenso genutzt werden kann.
Der Vorteil bei der ganzen Situation ist, dass Erdgas schlicht und einfach Günstiger wie Strom ist.

Herr R., 30.03.2020

Danke Herr Dourmous, mir fehlt in Ihrer Antwort die Bezugnahme auf Wasserstoff. Ich denke dabei nicht an Erdgas..! Vielleic ht fällt Ihnen dazu noch was ein?

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden