So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Warum verwendet man bei Solarthermie-Anlagen keinen Frostschutz wie im Kfz?

Warum verwendet man bei Solarthermie-Anlagen keinen Frostschutz wie im Kfz?

Herr V. bei Dortmund, 29.02.2020

Solarthermie

Weil unsere Hochleistungskollektoren vom Hersteller Paradigma mit normalen Heizungswasser laufen und wir kein Frostschutzmittel / Glykol benötigen.

Herr V., 09.03.2020

Friert da nichts ein?

Nein, einmal durch die Vakuumröhren wird die Wärme im Kollektor lange gespeichert, genau wie bei einer Thermoskanne für Heißgetränke. Dadurch kühlt das Wasser im Kollektor auch in der Nacht und bei Minus-Temperaturen sehr langsam aus. Der intelligente Solarregler sorgt dafür, dass bei Bedarf wenige Male pro Nacht Wasser aus dem Wärmespeicher in den Kollektor gepumpt wird – gerade so viel, dass die Wassertemperatur nicht unter 7 Grad sinkt. Dafür sind nur geringe Mengen Wärme nötig für Kollektoren im Winter – ca. 1 – 3 % der zuvor erzeugten Wärmeenergie aus dem Kollektor.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden