So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Welcher Schlauchdurchmesser für Leerverrohrung?

Wohnhaus Wien mit 2 Wohneinheiten. Jede Einheit hat eigenen eigenen Verteilerschrank und eigene Stromzäher. Wohnung 2 ist auf altem Standard, alte Leitungen vom Vorzähler zum Wohnungszähler. Ich möchte präventiv für eine spätere Sanierung eine Leerverrohrung verlegen - welcher Schlauchdurchmesser ist da empfohlen?

Herr E. bei Wien, 26.04.2019

Architekt Elektriker

Ist von der Anzahl der Stromkreise u. Kabelquerschnitte abhängig. Für Hauptleitungen DM 40mm²bis 50mm². Für den Rest DM 20mm², 25mm² bis 32mm². Der Preisunterschied bei den div. Durchmesser ist nicht besonders hoch.

Herr E., 29.04.2019

Danke, es geht weniger um den Preisunterschied als um die Tiefe in welches er vorhandene Bodenbelag aufgeschlitzt werden soll (es kommen dann Fliesen drüber). Ich werde 2x32mm DM vorsehen, das wird dann auf der richtigen Seite liegen (ich nehme an, sie meinten nicht mm2 sondern den DM in mm).

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden