So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Ist es noch sinnvoll das Kältemittel meiner Luftwärmepumpe zu tauschen?

Ich habe eine Luftwärmepumpe Blomberg WP 3001 EW mit einem Boiler von 300 l für die Warmwasseraufbereitung, ca. 30 Jahre alt.
Es wurde noch nie das Kältemittel getauscht, eine Entkalkung des Boilers fand vor ca. 3 Jahren statt.
Wie hoch darf jetzt im Sommer der Stromverbrauch in kwh pro Tag sein bei einem 4-Personenhaushalt,
Durchschnittstemperatur 45 Grad.
Ist es noch sinnvoll und wirtschaftlich, das Kältemittel zu tauschen und was kostet so etwas?

Herr B. bei Vilsbiburg, 13.07.2016

Wärmepumpe

Guten Tag,

das Kältemittel einer Kälteanlage, ganz gleich ob Kühlschrank oder Wärmepumpe muss im besten Fall nie getauscht werden. Es verschleißt und verbraucht sich nicht. Wenn die Stromkosten immer höher werdern, bei einer alten Anlage, liegt dies meist am alten Kompressor der nämlich sehr wohl verschleißt. Dieser benötigt im Laufe seiner Lebenszeit immer mehr (Anlauf)Strom. Da ein Kompressortausch je nach Kälteanlage zwischen 1000-2000€ liegt, ist dies nicht mehr rentabel bei einem Neupreis eines solchen Gerätes zwischen 2500-3500€ (ohne Einbau). In Ihrem Fall, würde ich die Brauchwasserwärmepumpe tauschen, und somit wieder von der neuesten Technologie Kompressortechnologie und günstigen Stromverbrauch zu profitieren.

Schöne Grüße

Fa. Nothaft
Nothaft Simon

3 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden