So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Elektriker stellt Angebot für Mehrarbeiten nach Bauabnahme

Wir haben neu gebaut. Die Elektrik wurde mit der Fachfirma besprochen. Es gab nie einen Hinweis, dass Mehrarbeiten, als im Pauschalpreis des GU angegeben, extra zu honorieren sind. Obgleich uns das irgendwie klar war. Der Elektriker hat nie etwas gesagt und auch kein Angebot zur Mehrleistung gemacht. Erst bei Bauabnahme legte er uns ein Angebot über die bereits geleistete Mehrarbeit vor und verlangt nun die Annahme des Angebotes und die Zahlung der Mehrleistung. Ist das rechtens?

Frau J. 05.03.2018

Fertighaus Elektriker
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Auch wenn es für euch unangenehm ist und der Elektriker aus "moralischen Gründen" etwas bei der "Auftragsvergabe " der Mehrarbeiten (also als Ihr besprochen habt, was er noch zusätzlich erledigen soll) hätte sagen SOLLEN (nicht müssen), ist der Elektriker absolut im Recht, da seine allgemeinen Geschäftsbedingungen (denen Ihr automatisch bei Auftragsvergabe der Mehrarbeit zugestimmt habt [konkludentes Handeln]) regeln, was Mehrarbeiten kosten, auch wenn dieses nicht direkt kommuniziert wird.- Dennoch juristisch bindend!!

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden