So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wirtschaftlichkeit von Solarspeichern im Zweipersonenhaushalt

Bin zur Zeit in Überlegung mir eine Photovoltaikanlage plus Stromspeicher auf meiner Flachdachgarage ca.42 qm mit zusätzlicher Brauchwasserwärmwpumpe anzuschaffen.
Unser Haushalt hat 2Personen mit Ölheizung, unser Stromverbrauch liegt jährlich bei ca.4000KWh.Meine Frage: Rentiert sich ein Stromspeicher für einen 2 Personenhaushalt überhaupt, da gerade in den Sommermonaten der Speicher nie entleert wird. Die Lebensdauer für den Speicher könnte sich dadurch verkürzen.

Herr G. 23.01.2018

Photovoltaik

Ein Speicher macht bei einer Wärmepumpe durchaus Sinn. Sie können -abhängig vom Ihrem individuellen Verbrauchsverhalten- in Kombination Eigenstromnutzung/Stromspeicher bis zu 80 % Autarkie erreichen. Generell wird der Stromspeicher tagsüber aufgeladen und in den Abendstunden wieder entladen. Bedeutet, dass ein Speicher auch im Sommer entladen wird. Ihre Bedenken hinsichtlich der Lebemnsdauer sind daher unbegründet.

2 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden